Selbstdarstellung

Der Freie Bühne Jena e.V. ist die Plattform für Freies Theater, Amateurtheater und Theaterpädagogik in Jena. Wir engagieren uns ehrenamtlich, um neugierige, kreative, kulturwütige und kunstbesessene Menschen, Amateure, Profis, Berufstätige, Studenten und Schüler zu vernetzen. Wir machen gemeinsam Theater und organisieren Kulturveranstaltungen und kulturelle Projekte. Dabei entdecken wir immer wieder ungewöhnliche Spielorte in und für Jena: Höhlen, Industriehallen, leere Möbelhäuser, Wohungen, Wald und Wiese.Seien es freie Theaterprojekte, studentische Theatergruppen, Theaterpädagogen oder Performancekünstler, Tanzbegeisterte, Schreibende, Lesende – wir suchen nach spannenden und künstlerisch vielfältigen Produktionen, um diese in Jena präsentieren zu können.

Die Form der Arbeitsorganisation

Der Verein besteht zur Zeit aus 40 ehrenamtlichen Mitgliedern, die in offenen, projektbezogenen Gruppen das Vereinsleben aktiv und demokratisch gestalten.Insgesamt sind ca. 100 Personen in den freien und studentischen Theaterprojekten aktiv, darunter ca. 50 Studenten der FSU und der Fachhochschule Jena. Wichtigste Arbeitsgremien sind der fünfköpfige Vorstand sowie insbesondere die Aktivgruppe mit ca. 15 Beteiligten und die Mitgliederversammlung.Der Vorstand wird durch 5 gleichberechtigte gewählte Vertreter gestellt.

Aufgaben und Aufbau des Vereins

Die Freie Bühne Jena stützt ihre Arbeit im Wesentlichen auf drei Säulen

1. Stärkung der freien Theaterensembles in Jena

Der Verein versteht sich als Vertretung freier Theaterensembles, um eine Stärkung und Institutionalisierung der freien Theater- und Kulturarbeit in Jena zu bewirken. Dazu gehört der langfristige Aufbau einer Infra- und Netzwerkstruktur zwischen den einzelnen freien Theatergruppen und Kulturschaffenden in Jena.

2. Kreative Theater- und Kulturprojektarbeit

Innerhalb des Vereins existieren mehr als 10 selbstverwaltete Theatergruppen und Kulturprojekte. Hinzu kommen freie Kunst- und Kulturschaffende aus Jena und Umgebung.

3. Kulturpädagogische Kooperationen mit anderen Initiativen, Vereinen und Bildungseinrichtungen

In diesen Bereich fallen insbesondere theaterpädagogische Angebote in Form von Ferienfreizeiten, TheaterAGs an Schulen und Jugendzentren, transkulturellen Workshops mit Erwachsenen.

Finanzierung

Der Verein ist ausschließlich nicht kommerziell orientiert und basiert auf der Arbeit von Ehrenamtlichen. Der Verein ist zur Realisierung seiner Ziele daher auf die finanzielle Unterstützung starker Partner angewiesen. Dafür konnten in den letzten Jahren verschiedene Förderer gewonnen werden, darunter JenaKultur, das Studentenwerk Thüringen und die Sparkassenstiftung Jena. Eigenkapital erwirtschaftet der Verein hauptsächlich über die Eintrittsgelder der zahlreichen Kultur- und Theaterprojekte im Spieljahr sowie über Spenden. Der Verein erwirtschaftet in seinem Geschäftsjahr keinen Gewinn.