Platt gemacht

Platt gemacht

Nachdem beim ersten Versuch, die Schlachtbank abzureißen, der Bagger aufgegeben hatte, ging es nun in die zweite Runde. Neuer Bagger, frisches Team. Anfangs legten wir ein hohes Tempo vor. Stemmen, flexen, hacken, schaufeln, schieben, gießen. Doch dann erwies sich die Schlachtbank als zähes Teil. Harter Beton. Während Marcus in kleinen Schritten mit dem Bagger weiter meißelte, setzten wir mal eben 50 Stahlstangen um, bis es wieder hieß: stemmen, flexen, hacken, schaufeln, schieben, gießen. Erst nach zehn Stunden war es endlich geschafft. Dank geht raus an Marcus, Leah, Falk, Nik, Michi, Paul und Till.

Fotos: Tillmann Lützner

Neuschweinstein
X